Loader

Borotron® UH/HM

  • Absorbiert energiereiche Neutronenstrahlung
  • Sehr gute Verschleiss- und Abriebfestigkeit
  • Hohe Kerbschlagzähigkeit (insbesondere PE-UHMW)
  • Hervorragende Chemikalienbeständigkeit
  • Niedriger Reibungskoeffizient
  • Sehr geringe Wasseraufnahme
  • Durchschnittliche mechanische Festigkeit und mässiges Kriechverhalten
  • Hervorragende Bearbeitbarkeit


Borotron® UH015/030/050 | HM015/030/050

Borotron UH015/030/050 und Borotron HM015/030/050 sind PE-(U)HMW Werkstoffe, die mit Bor-basierten Additiven gefüllt sind und speziell für die Neutronenabschirmung in nukleartechnischen und medizinischen Anwendungen entwickelt wurden. Der hohe Wasserstoff-Gehalt von PE-(U)HMW in Kombination mit Bor-Zusatz macht sie zu idealen Materialien zur Absorption thermischer Neutronen. Obwohl sich sowohl PE-HMW als auch PE-UHMW für Neutronenarschirmung eignen, wird PE-UHMW meist bevorzugt, da dieses Material eine höhere Dimensionsstabilität bei hohen Temperaturen sowie überlegene Schlagfestigkeit und Abriebfestigkeit aufweist.

Quadrant's Borotron Produktreihe bietet unterschiedliche Werkstoffe an:

  • Borotron HM015 [High Molecular Weight PE] Inhalt: mit 1.5% elementarem Bor
  • Borotron HM030 [High Molecular Weight PE] Inhalt: mit  3.0% elementarem Bor
  • Borotron HM050 [High Molecular Weight PE] Inhalt: mit  5.0% elementarem Bor
  • Borotron UH015 [Ultra-High Mol. Weight PE] Inhalt: mit  1.5% elementarem Bor
  • Borotron UH030 [Ultra-High Mol. Weight PE] Inhalt: mit  3.0% elementarem Bor
  • Borotron UH050 [Ultra-High Mol. Weight PE] Inhalt: mit  5.0% elementarem Bor

Beispiele

Nukleartechnik:  

  • Nuklearabfall-Entsorgung
  • Teilchenbeschleuniger
  • Nukleare Erkennungssysteme
  • Lagerung und Transport nuklearer  Stoffe

Medizintechnik:   

  • Bunker für die Strahlentherapie
  • Türen und Tore in medizinischen Beratungseinrichtungen
  • Hot Cell-Technik     

Produkthandhabungs-Informationsblätter