Loader

Nylatron® NSM

Produktübersicht

  • Hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit, Härte und Zähigkeit
  • Gute Ermüdungsfestigkeit
  • Hohes mechanisches Dämpfungsvermögen
  • Gute Gleit- und Notlaufeigenschaften
  • Sehr hoher Verschleisswiderstand
  • Gute elektrische Isoliereigenschaften
  • Hohe Beständigkeit gegen energiereiche Strahlung (Gamma- und Röntgenstrahlen)
  • Gute Zerspanbarkeit



Produktdetails

Nylatron NSM ist ein speziell entwickeltes Gussnylon 6, dem Festschmierstoff-Additive zugesetzt sind, die diesem Werkstoff selbstschmierende Eigenschaften, ein ausgezeichnetes Reibungsverhalten, höchste Verschleissbeständigkeit sowie eine hervorragende dynamische Tragfähigkeit (bis zu fünfmal höher als bei herkömmlichen Gussnylontypen) verleihen. Da sich dieser Kunststoff besonders für Anwendungen eignet, bei denen ungeschmierte Teile mit höherer Geschwindigkeit bewegt werden, ist er die perfekte Ergänzung zum ölgefüllten Kunststofftyp Ertalon® LFX.

  • keyboard_arrow_downLager


    Nylatron® NSM ermöglicht bei diesem Schwingenlager eines im Bergbau eingesetzten Muldenkippers eine 10-mal längere Lebensdauer der Teilen als standardmässiges Typ-6-Nylon (früher verwendeter Werkstoff: Bronze).

  • keyboard_arrow_downLaufrollen, Räder, Verschleissteile


    Nylon bietet in verschiedensten Verschleissanwendungen eine bessere Verschleissbeständigkeit und eine höhere Druck- und Ermüdungsfestigkeit als andere Materialien (zuvor verwendete Werkstoffe: Stahl, Aluminium, UHMW-PE, Spritzguss-Nylon).

  • keyboard_arrow_downVerschleissauflagen


    Verschleissauflagen aus Nylatron NSM-Nylon haben ein geringes Eigengewicht, können schweren Lasten standhalten und sind in den meisten Materialpaarungen abriebfest (früher verwendete Werkstoffe: Bronze und Gusseisen mit UHMW-PE-Beschichtung). 

  • keyboard_arrow_downZahnräder


    Zahnräder aus Nylatron NSM-Nylon bieten eine bessere Laufruhe und längere Verschleisslebensdauer, ohne dass eine Schmierung erforderlich ist (früher verwendete Werkstoffe: Bronze und Stahl).

Nylon-Kunststoffe können bei hoher Luftfeuchtigkeit oder bei Lagerung in Wasser bis zu 7 % ihres Gewichts an Wasser aufnehmen. Dies kann eine Grössenänderung von bis zu 2 % und eine entsprechende Verschlechterung der physikalischen Eigenschaften des Materials zur Folge haben. Durch eine sorgfältige und präzise Konstruktionsplanung lässt sich dieser Einflussfaktor jedoch in der Regel kompensieren.