Loader
Home »   ...  » Produkte » Spritzguss-Lösungen » Anwendungen » Fallstudie: Automotive

Fallstudie: Automotive

  • keyboard_arrow_downNeues Airbaggehäuse für die VW Golf-Plattform

    Quadrant CMS hat ein neues Polyamid-Airbaggehäuse für den Beifahrersitz der Volkswagen (VW) Golf-Plattform entwickelt. Das Gehäuse, das aus einem modifizierten, schlagzähen [?] Polyamid 6 mit 40 Prozent Glasfaserverstärkung hergestellt wird, hat nur rund die Hälfte des Gewichts des ursprünglichen Metallteils und bietet zudem erhebliche Kostenvorteile bei der Herstellung. Das Airbaggehäuse kommt in Fahrzeugen wie dem VW Golf, Audi A3, Seat Leon und Skoda Fabia seit Anfang 2007 zum Einsatz.

    Quadrant CMS integriert ihr tiefgehendes Wissen über den Werkzeugbau und den Verarbeitungsprozess in die hoch automatisierte Herstellung von designoptimierten Teilen. Diese Kompetenz wird von den Kunden geschätzt und macht Quadrant QCMS zu einem umfassenden Spritzgruss-Dienstleister. Am VW-Airbaggehäuse werden vier Metallbuchsen im Spritzgussverfahren im Gehäuse angebracht, womit das Airbag-Gehäuse im Armaturenbrett befestigt wird.

    Um die Anforderung zu erfüllen, eine grosse Anzahl Gehäuse jährlich kostengünstig und effizient herstellen zu können, wurde eine völlig neue Fertigungslinie für diese Anwendung installiert. Diese umfasst eine automatische Zuführung der Metallbuchsen und Roboter, die die Buchsen in den Spritzgussprozess einfügen und das gespritzte Teil freigeben. Die gemeinsame Entwicklung des Airbaggehäuses mit dem Kunden in einer 3D-CAD-Umgebung ist eine weitere Kompetenz von Quadrant CMS.

  • keyboard_arrow_down

Case Study

Functional Packaging

One-Way PET Beer Keg System

Öffnen

Medical

Design Support

Öffnen

Automotive

Airbag Technology

Öffnen

Electronics

New Hose Module

Öffnen

Industrial

Thin Film

Öffnen